startup.netROUNDTABLE

Fluch und Segen disruptiven Erfolgs - Wie erreichen Startups nachhaltige Akzeptanz?

Wer als Startup die Spielregeln einer ganzen Branche verändern will, macht sich schnell Feinde – nicht nur unter den etablierten Wettbewerbern. Medien und Öffentlichkeit stellen kritische Fragen: Beschleunigt Zalando die Verödung der Innenstädte? Ist Uber eine Gefahr für den Straßenverkehr? Macht Flixbus ganze Stadtteile zum Busparkplatz? Und wie verändern Helpling, Lieferando & Co. den Arbeitsmarkt in Deutschland?

Das startup.net lädt am 14. Juni 2016 zusammen mit SCHOLZ & FRIENDS im Rahmen der Berlin Web Week zu einem Roundtable ein, um die oben skizzierten Auswirkungen neuer Player und deren Markteintritte zu diskutieren. Michael Werner (Business Director, Scholz & Friends Reputation) wird zunächst in das Thema mit einer Keynote einführen. Florian Heinemann (Geschäftsführer, Project-A Ventures) wird ebenso wie Alexander Schwarz (Geschäftsführer, Airbnb Germany GmbH) zu den Thesen Stellung beziehen und zusammen mit unseren Gästen diskutieren. Die Moderation übernimmt Jan Thomas (Herausgeber, Berlin Valley).

Über startup.net berlinbrandenburg

Mit Veranstaltungen, Messebeteiligungen, aber auch etablierten Formaten wie startup.net:catapult und dem Investors‘ Dinner stärkt das startup.net berlinbrandenburg die Digitale Wirtschaft und die regionale Gründer-Szene. Das Netzwerk will die jungen Unternehmen untereinander aber vor allem auch mit der „Old Economy“, mit Investoren, Politik und Institutionen sowie Hochschulen zusammenbringen. Das startup.net ist eine Initiative des media.net berlinbrandenburg.