1. Spackeriade – 17.11.2012

1. Spackeriade ( #spack1 ) – “… öffentliche Daten nützen”

Nach der erfolgreichen 0. Spackeriade setzen wir die Diskussion um die Themenkomplexe Öffentlichkeit vs. Privatsphäre, Postprivacy, Datalove und Open Data in diesem Jahr fort und laden ein zur #spack1. Im Mittelpunkt stehen die Folgen der sozialen und technischen Veränderungen der letzten Jahre, wie auch ein Blick in die Zukunft. Die Fragestellungen, auf die wir uns dieses Jahr konzentrieren:

  • Wie lassen sich in einer vernetzten Welt privat und öffentlich voneinander abgrenzen?
  • Massenhafte Digitalisierung des öffentlichen Raums zwischen Überwachung und der Erweiterung des eigenen Sichtfeldes: Nutzen öffentliche Daten dem Individuum mehr als sie ihm schaden?
  • Digitalisierte Öffentlichkeit im Kontext sozialer Machtgefälle: Nützen offene Daten nur den Mächtigen?
  • Wie kann eine faire, gegenseitige Öffnung von Individuen und Staat/Wirtschaftsunternehmen aussehen, welche Anforderungen müssen gelten?
  • Wie wollen wir als Gesellschaft Transparenz definieren und für wen fordern?
  • Kann man überhaupt postprivat leben? Inwiefern ist der Wunsch nach Privatheit über den nach Nichtprivatheit zu stellen?
  • Sind Öffentlichkeit und Privatsphäre Spielplätze mit beweglichen Trennlinien?
  • Stehen Daten für sich, oder gibt es eine Meta-Ebene, in der ihre erwünschte oder unerwünschte Nutzung definiert werden?
  • Stellt die Digitalisierung die Gesellschaft vor Aufgaben, die mit Rezepten aus der analogen Welt zu lösen sind?

Einreichungen und mehr Infos hier.

1. Spackeriade @ c-base
Website
Begin
Sat, 17.11.2012 09:00
End
Sun, 18.11.2012 20:00
Where
Rungestr. 20, 10179, Berlin (Mitte), Germany
Save to...